Die Vita von Günter Zech

Exzellente Qualität und Abwicklung durch Erfahrung.

Vita

2017 Neuorientierung der freiberuflichen Tätigkeit auf die Themen Ausschreibung-Vergabe-Abrechnung sowie Bauleitung und SiGeKo, für Alt- und Neubauobjekte innerhalb der Metropolregion Ruhr
2016 Zertifizierung zum Koordinator für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen „SiGeKo“
1991 - 1993 Bestandsaufnahme und Projektierung von Wohnobjekten in Erfurt und Stralsund
1983 - 2021 Ehrenamtliches Mitglied im Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Kleve
1982 Eintragung bei der AKNW und Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung „Architekt“
1981 Gründung eines eigenen Planungsbüros in Rees und Beginn der freiberuflichen Tätigkeit
1979 - 1980 Freier Mitarbeiter in verschiedenen Architekturbüros am Unteren Niederrhein
1976 - 1979 Architektur-Studium an der Fachhochschule in Aachen
1975 - 1976 Bundeswehrdienst in Emmerich am Rhein
1974 - 1975 Fachoberschule für Technik in Dinslaken
1971 - 1974 Bauzeichner-Ausbildung im Architekturbüro Stevens in Hamminkeln
1969 - 1971 Gewerbefachschule für Technik in Wesel
1961 - 1969 Volks- und Hauptschule in Hamminkeln
1955 Erster Blick auf das Land am Unteren Niederrhein
Karl-Friedrich Schinkel

“Die Architektur ist die Fortsetzung der Natur in ihrer konstruktiven Tätigkeit”

Referenz-Objekte

Objekt 1

Neubau MFH mit 35 Wohnungen in Gladbeck

Objekt 2

Neubau MFH mit 21 Wohnungen in Gladbeck

Objekt 3

Umbau einer Betriebsleiterwohnung in Oberhausen